Beiträge

bayern 06 wagner t sorglos o1 - Homepage Erstellung für Vereine und Kleinbetriebe

Unser Sorglos-Paket

Die eigene Homepage für Vereine, Kleinbetriebe und dem Mittelstand muss nicht immer teuer sein. Bereits ab 699 Euro (inkl. MWSt.) bekommen Sie bei uns eine voll funktionsfähige Homepage, die Sie nur noch mit Content (eigenen Texten und Bildern) füllen müssen.

Auf Wunsch hosten wir Ihre neue Homepage mit Domain auf unseren Servern. Das nennen wir „unser Sorglos-Paket“ für Ihren Start ins Internet. Sie haben mit unserem Sorglos-Paket den großen Vorteil, kostengünstig und ohne viel Aufwand endlich Ihre eigene Homepage zu besitzen, um neue Kunden und Interessenten zu gewinnen.

internetagentur bayern wagner 6 300x180 - Homepage Erstellung für Vereine und KleinbetriebeWir von der Internetagentur Wagner, haben uns auch auf das „kleine Budgets“ spezialisiert. Und damit nicht genug, wir lassen Sie, wenn gewünscht, nicht alleine mit Ihrer neuen Homepage stehen. Zahlreiche eigene und Kundenprojekte haben wir bereits bei den wichtigsten Suchmaschinen in den Suchergebnissen auf Seite eins gebracht (Homepageoptimierung), um noch mehr Besucher und damit auch eventuelle Kunden anzusprechen. Denn was hilft eine , auch wenn diese ein noch so schönes Design besitzt, wenn diese keiner kennt und findet?

Auch lassen wir überflüssige Spielerein und Schnick-Schnack bewusst weg, damit die Informationen genau da ankommen, wo diese ansprechen sollen und die Seriosität der Homepage gewahrt bleibt.

Die Internetagentur Wagner bietet Ihnen professionelles , Corporate Design und Homepageoptimierung zu günstigen Preisen. Ob nun ein Homepage, einen Webshop oder eine größere – bei der Internetagentur Wagner bekommt jeder Kunde seine perfekte und individuelle Internetlösung.

Sprechen Sie uns an, wir finden gemeinsam, auch gerne in einem persönlichem Gespräch, die richtige Lösung für Ihren Webauftritt.

Internetagentur Wagner
Taußersdorf 4
94362 Neukirchen

E-Mail: post@internetagentur-wagner.de
Mobil / WhatsApp: +49 171 6993689

Webdesign, Internet-Marketing, Homepageoptimierung, Social Media & WordPress Lösungen.
Ihr Weg zur besseren Homepage!

TIPP Homepage Erstellung

internetagentur bayern wagner beratung - SEO Beratung und Homepageoptimierung Bayern

Beratungsangebot für Ihre Homepage Homepageoptimierung

Beratungsangebot für Ihre Homepage HomepageoptimierungMehr Kunden gewinnen durch Top Platzierungen in Suchmaschinen ist für jeden Website- und Online-Shop Betreiber ein Wunsch und gleichzeitig ein Muss, um erfolgreich am Online Markt bestehen zu können!

Meistens bleiben jedoch hier die mittleren und kleineren Unternehmen auf der Strecke, da einfach nicht die finanziellen Mittel unendlich zur Verfügung stehen, um teure Online Werbung zu schalten, oder Werbe-/ Internetagenturen mit der zu beauftragen.

Genau hier setzt die Internetagentur Wagner an, frei nach dem Motto: do it yourself

Für nur 299 Euro inklusive MwSt. bekommen Sie von uns den Grundstein, um an Ihrer Website oder Online Shop vernünftig in Richtung Homepageoptimierung arbeiten zu können. Wir erstellen Ihnen einen individuellen Bericht Ihrer mit Fakten, wie Sie selbst Ihre Homepage optimieren können und zeigen zugleich Lösungsvorschläge und Fehler auf.

Sie entscheiden selbst!

  • Brauche ich noch mehr Hilfe?
  • Habe ich noch Fragen?
  • Kann ich das wirklich selbst umsetzen?
  • Was kann man noch tun?

Internetagentur Wagner
Taußersdorf 4
94362 Neukirchen

E-Mail: post@internetagentur-wagner.de
Mobil / WhatsApp: +49 171 6993689

Ihr Weg zur besseren Homepage mit SEO Beratung und Homepageoptimierung Bayern!

Die Internetagentur Wagner ist Ihr Ansprechpartner für Webdesign, Internet-, Homepageoptimierung, Social & WordPress Lösungen in Straubing-Bogen, Deggendorf, Regensburg, Landau, Dingolfing, Passau, Landshut Bayern und dem ganzen Bayerischen Wald.

TIPP Homepage Erstellung

webdesign bayern wagner homepageoptimierung2 - Internet Marketing aus Bayern für Firmen aus Bayern

Haben Sie schon mal was von Online Marketing oder Suchmaschinenoptimierung gehört?

Nein? Und dabei ist die Palette von fachlichen Begriffen zur Optimierung der Webseite für optimale Platzierungen bei Suchmaschinen und die Beschaffung von Besuchern und Interessenten für den eigenen Internetauftritt und Bekanntmachungen von Produkten und Dienstleistungen im noch lange nicht ausgeschöpft!

Dabei sollte es eigentlich jeden interessieren, der online im Web etwas verkaufen oder anbieten möchte! Sei es im E-Commerce Bereich oder bei der Onlinepräsentation des Unternehmens mit dem eigenen Firmen-Webauftritt.

internetagentur wagner homepage 300x200 - Internet Marketing aus Bayern für Firmen aus Bayern

Internet Marketing aus Bayern für Firmen aus Bayern

Das Ziel, für ein Gewinn orientiertes Unternehmen ist immer das gleiche:
mehr Besucher + mehr Bekanntheit = mehr Kunden = mehr Verkauf

Sprechen Sie mit uns, wenn Ihnen die Besucher auf Ihrer Homepage zu wenig sind oder Sie in den wichtigsten Suchmaschinen mit Ihrer Firma nicht gefunden werden.

Sparen Sie sich teure Werbeausgaben in den meisten Medien, denn durch gezielte Online Marketing Maßnahmen können Sie langfristig nur Sparen.

im-kontakt media bietet Ihnen professionelle und effektive Dienstleistungen rund ums Thema Online Marketing, SEO, und Website-Optimierung, damit Sie bekannter und erfolgreicher werden. Nutzen Sie hierzu unser Wissen und unsere jahrelange Erfahrung, um Ihren Online-Auftritt in Bewegung zu bringen.

Haben Sie Interesse an unseren Produkten? 

Internetagentur Wagner
Taußersdorf 4
94362 Neukirchen

E-Mail: post@internetagentur-wagner.de
Mobil / WhatsApp: +49 171 6993689
oder schicken Sie uns eine E-Mail über Kontaktformular.

Ihr Weg zur besseren Homepage aus !

Die Internetagentur Wagner ist Ihr Ansprechpartner für , Internet-Marketing, Homepageoptimierung, Social Media & Lösungen in Straubing-Bogen, Deggendorf, Regensburg, Landau, Dingolfing, Passau, Landshut Bayern und dem ganzen Bayerischen Wald.

TIPP Homepage Erstellung

webdesign bayern wagner homepageoptimierung2 - Gefunden werden mit der Homepage

bei Google besser platzieren

Wenn Sie heute erfolgreich Produkte oder Dienstleistungen verkaufen wollen, führt kein Weg mehr am Internet vorbei. Nicht nur durch eine Erweiterung des Kundenstamms. Internetmarketing ist ein effektives und günstiges Werbemedium. Voraussetzung hierfür ist ein nötiges Potential, welches als erfolgreiche Werbestrategie im Internet einzusetzen ist.

Wenn das Know-how hierzu in der eigenen Firma nicht vorhanden ist und Internet-Dienstleistungen nicht vollständig aus Kostenfaktoren bereitgestellt werden können, muss der Inhaber selbst ran. Denn nur, wenn das wichtige und notwendige Grundwissen fehlt, kann es ein böses Ende nehmen.

Im Online-Marketing gibt es typische Fehler:
– die wurde nicht Optimiert
– Kontaktmöglichkeiten sind nicht ausreichend
– Werbetexte sind schlecht erstellt
– das Design ist nicht professionell
– Copyright-Verletzungen und deren Folgen (Abmahnung)
– fehlende Verbindungen zu Social Media
– schlechte Ladezeiten
– kein barrierefreies Webdesign

Ein professionelles Webdesign ist sehr wichtig und das hier eingebrachte Kapital steht für den Erfolg Ihres Internetauftrittes. Sie sollten diese mit größter Sorgfalt erstellen, da Sie sonst schnell ein Negativ-Image erhalten.

Gefunden werdenEs zählt der erste Eindruck. Dies ist ein hochrangiger Faktor für die Kaufentscheidung von potentiellen Kunden. Beachten Sie Ihre Corporate Identity. Engagieren Sie professionelle Werbetexter, wenn Sie eigene Texte nicht hochwertig genug erstellen können. Dieses Kapital lohnt sich. Meist ist der teuerste Faktor die . Notieren Sie sich Suchbegriffe, nach welchem die Käufer im Internet suchen und verwenden Sie diese Keywords in den Links zu Ihrer Seite und im Content. Ebenso wichtig ist es, sich in diversen Social Media einzutragen. Nehmen Sie aktiv Kontakt zu potenziellen Kunden auf. Erstellen Sie aussagekräftige Grafiken aus Fotos und Bildern Ihrer Produkte oder Firma.

Sie sollten alle Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stellen und auf Ihrer Homepage für ein zusätzliches Kontaktformular sorgen. Benutzen sie keine Grafiken und Texte von anderen Homepages ohne der Genehmigung deren Inhaber. Ein oftmaliger Fehler liegt in der Verwendung einer Umgebungskarte, die aus einer Karte kopiert wurde. Mit dem Verkauf Ihrer Karten verdienen Verlage ihr Geld. Verlage holen sich Ihr Geld durch Rechtsanwälte, wenn Ausschnitte widerrechtlich benutzt werden. Das kann teuer werden. Sie müssen dann die entstandenen Kosten des Verlages ersetzen und teure Lizenzgebühren für den Kartenausschnitt nutzen. Es liegt in Ihrem Interesse, wenn Sie in Ihr Impressum folgende Klausel einfügen: „keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme“! So machen Sie darauf Aufmerksam, dass Sie, im Falle eines Rechtsverstoßes, alles sofort von Ihrer Seite entfernen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen?

Internetagentur Wagner
Taußersdorf 4
94362 Neukirchen

E-Mail: post@internetagentur-wagner.de
Mobil / WhatsApp: +49 171 6993689

Webdesign, Internet-Marketing, Homepageoptimierung, Social Media & WordPress Lösungen.
Ihr Weg zur besseren Homepage!

oder schicken Sie uns eine E-Mail über Kontaktformular.

TIPP Homepage Erstellung

Kaum jemand, der sich ernsthaft mit dem Betreiben einer Webseite auseinandersetzt, wird an der Suchmaschinenoptimierung vorbeikommen, denn von der Suchmaschinenoptimierung hängt unter anderem die Platzierung in den Suchergebnissen der ab.

Durch das Entstehen der Volltextsuchmaschinen hat sich auch die Suchmaschinenoptimierung (SEO) sehr stark verändert. Längst hat sie kaum mehr etwas mit der Suchmaschinenoptimierung aus den Anfangszeiten der Suchmaschinen gemein.

Dieses so wichtige Werkzeug des Online Marketings entscheidet maßgeblich darüber, wie hoch eine Webseite im Ranking eingestuft wird. Die Suchmaschinenoptimierung selbst besteht aus vielen einzelnen Elementen, die ähnlich wie Zahnräder in einander übergreifen und sich ergänzen. Die textliche Gestaltung sowie die Auswahl der richtigen sind nur zwei Elemente die zur Suchmaschinenoptimierung gehören, die aber so wichtig sind, dass auf sie nicht verzichtet werden kann. Hintergrund dessen ist die Arbeitsweise der Suchmaschinen, auf die die Suchmaschinenoptimierung ausgerichtet ist.

Wer selbst auf der Suche nach den richtigen Keywörtern ist, kann dazu verschiedene Tools im Internet in Anspruch nehmen, um die Findung ein klein wenig einfacher zu gestalten. Allerdings sollte man bei der Auswahl nicht nur an einzelne Wörter denken, sondern auch verschiedene Phrasen mit einbeziehen. Eine der Möglichkeit, der Keyword-Findung ist die eigene Überlegung, mit welchen Begriffen denn man selbst suchen würde, möchte man an die Informationen gelangen, die auf der Webseite für den Besucher bereit gehalten werden. Verschiedene Tools ermöglichen die Überprüfung des Suchvolumens eines Keywords.

Je mehr Treffer mit einem Suchwort erzielt werden, umso höher und härter ist die Konkurrenz. Nur weil ein Keyword häufig bei der Suche durch User verwendet wird, bedeutet dies noch lange nicht, dass es auch für das jeweilige Webprojekt geeignet ist.

Je eher das SEO, also die Suchmaschinenoptimierung bei einem Webprojekt mit eingeplant und umgesetzt wird, umso einfacher gestaltet sich das weitere Vorgehen. Kommt sie bei einem bereits bestehenden Projekt zur Anwendung, kann es durchaus geschehen, dass ganze Teile oder im schlimmsten Fall sogar das ganze Webprojekt neu gemacht werden muss. Wurde das Webprojekt im Vorfeld schon gegen Bezahlung erstellt, ist dies aufgrund der zusätzlichen Kosten sehr ärgerlich.

Informationen und Angebote rund um das Thema SEO gibt es auch bei im-kontakt . Wer also unnötige Kosten vermeiden möchte, sollte sich so früh wie möglich um die Suchmaschinenoptimierung kümmern. Sprechen Sie mit uns!

TIPP Homepage Erstellung

Jeder Besucher ist ein potenzieller Kunde.

Gute Rankings bei Suchmaschinen sind deshalb ein entscheidendes Kriterium für den erfolgreichen Internet-Auftritt und dem eigenen Internet-Marketing.

Ca. 90 Prozent aller Internet-Nutzer, greifen Untersuchungen zufolge, tagtäglich auf Suchmaschinen zurück, um Informationen, Dienstleistungen oder Produkte zu finden. Vorne unter den ersten Ergebnissen stehen dann die Seiten, die ihren Internet-Auftritt auf die Anforderungen von Google, Yahoo und Co. hin am besten optimiert haben. Der zugehörige Fachbegriff dazu lautet: “Search Engine Optimization” – kurz SEO.

Im Gegensatz zum “Paid Placement” bei Sponsored Links fließt hier kein Geld an kommerzielle Suchdienste wie Overture oder MIVA, die sich über Pay per Click finanzieren. Diese Anbieter versteigern oder vermieten hohe Plätze in Suchmaschinen. Bei SEO hingegen wird die Seite vom Betreiber oder Dienstleister technisch und inhaltlich so eingerichtet, dass sie in den regulären Suchergebnissen möglichst weit oben gelistet werden.

Klassische Suchmaschinen wie Google oder Yahoo aktualisieren ihre Suchverzeichnisse mit Hilfe von “Spidern”, “Robots”, “Bots” oder “Crawlern” automatisch. Diese Programme durchforsten das Internet von Seite zu Seite und folgen jedem gefundenen Link. Der Text wird von den Programmen gelesen und in den Index aufgenommen. Dabei werden für die zurückgesendeten Daten Gewichtungen vergeben. Dieser Ranking-Algorithmus ist auch ein Teil für die Reihenfolge der Ergebnisse bei einer Suchanfrage. Hindernisse wie Passwortschutz oder Formulare können von den Programmen nicht überwunden werden. Seiten, die nicht durch einfaches Anklicken einer Verlinkung erreicht werden können, sind deshalb für Suchmaschinen unsichtbar.

Experten zufolge liegt in Sachen SEO einiges im Argen. Weniger als zehn Prozent der 100 weltgrößten optimieren ihren Web-Auftritt, um ihre Seiten auf Suchmaschinen einzustellen. Viele Web-, Werbeagenturen und Inhouse-Media-Abteilungen setzen auf veraltete Konzepte oder nehmen gar keine Suchmaschinen-Optimierung vor.

Bei der Internet-Suche gehen die meisten Anwender mittlerweile sehr systematisch vor: Die Surfer geben nicht mehr nur einen Begriff bei den Suchmaschinen wie Google oder Yahoo ein, sondern forschen gezielt mit Wortkombinationen von zwei bis drei Wörtern. Diesem Suchverhalten kann Rechnung getragen werden, indem die einzelnen Suchbegriffe in der Website auch vorkommen.

Wortkombinationen abstimmen

Beispiel: Wenn nach “Design-Fertighäusern” gesucht wird, aber auf einer Website nur von “schlüsselfertigen Designhäusern” geredet wird, kann diese Site nicht in den Suchergebnissen auftauchen.

Webseiten sollten auch nicht regelmäßig in Suchmaschinen eingetragen werden um gut zu ranken. Wichtig ist: Wenn die Website gut verlinkt ist, finden Suchmaschinen die Web-Präsenz auch ohne jegliches Eintragen.” Google beispielsweise repräsentiert die externe Verlinkung (“Link-Popularität”) durch den Google Page Rank. Dieser ist ein Maß dafür, wie viele Websites auf eine bestimmte Webseite verlinken. Der Wert liegt zwischen 0 (keine Links) und 10 (sehr viele Links). “Auch wenn keine generelle Empfehlung ausgesprochen werden kann, sollte eine Website einen Page Rank von 4 oder höher haben.” Über diesen Wert verfügten nur ca. 37 Prozent der Webseiten. Der durchschnittliche Page Rank beträgt 2,99.

Das Aus für einen weiteren Mythos: Meta-Tags als Allheilmittel. Viele Unternehmen vertrauen immer noch auf diese im Quellcode versteckten Informationen. Doch leider ignorieren die meisten Suchmaschinen seit Jahren diese Tags fast vollständig. Ebenso wie die Inhalte einer Homepage sollten auch die Titel der jeweiligen Seiten auf Suchbegriffe abgestimmt werden.

Auch das Thema “Suchmaschinen-Spamming” ist noch nicht aus der Welt. Einige Website-Betreiber versuchen es mit Tricks, um Suchmaschinen zu ihren Gunsten zu beeinflussen, beispielsweise durch weiße Schrift auf weißem Grund. Dieser Schuss kann nach hinten losgehen, denn wenn solche Machenschaften herauskommen, droht der Ausschluss aus den Suchmaschinen.

Bei Designern sehr beliebt sind “Splash Pages” – 48 Prozent der untersuchten Websites begrüßen damit ihren Besucher. Splash Pages sind Startseiten, die beispielsweise eine Animation bieten und über einen Link ( “Intro überspringen”) zur eigentlichen Startseite führen. “Unter dem Aspekt der Suchmaschinen-Optimierung sollte auf Splash Pages verzichtet werden, da so auf der Startseite häufig keine textlichen Inhalte zu finden sind und man sich außerdem der Gefahr aussetzt, bei ungeschicktem Aufbau einer Splash Page den Rest der Seite für Suchmaschinen zu sperren.

Probleme mit den Frames

Im Kreuzfeuer der Expertenkritik ist auch die Wirkung von Frames. Ihre Benutzung (Aufteilung einer Web-Seite in Teilseiten) an sich sei nicht zu beanstanden, “aber in der Praxis führen Frames häufig dazu, dass es hier Probleme mit Suchmaschinen gibt”. Immerhin knapp weniger als die Hälfte der Webseiten Frames ein.

Auch an den dynamischen URLs scheiden sich die Geister. “Webseiten, die dynamisch aus Datenbankinhalten generiert werden, beispielsweise aus Content-Management-Systemen oder Online-Shops, haben an sich keine Nachteile in Hinsicht auf SEO. Aber: Suchmaschinen scheuen häufig davor zurück, dynamische Inhalte zu indexieren, wenn diese als solche anhand des Fragezeichens in der URL erkennbar sind. Hier sollte ein Resource zur URL-Manipulation mit dem Apache Modul mod_rewrite abhilfe schaffen.

Bilder und Flashs nicht lesbar

Der wichtigste Faktor für Suchmaschinen-Rankings ist immer der auf einer Seite für Suchmaschinen lesbare Text. Bei 38,8 Prozent der Webseiten werden Texte jedoch zum Teil als Bild oder in Form anderer Medien wie Flashs angezeigt, die von Suchmaschinen nicht lesbar sind.

Dies sind alles Dinge, die für ein gutes Internet-Marketing unerlässlich sind, um ein Unternehmen im Internet erfolgreich zu präsentieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen?

Internetagentur Wagner
E-Mail: post@internetagentur-wagner.de
Telefon: 09965 1254189
Mobil: 0171 6993689
Kontakt: Kontaktformular

, Internet-Marketing & WordPress Lösungen. Ihr Weg zur eigenen Homepage!

TIPP Homepage Erstellung

Der Erfolg für eine gute Platzierung bei den Suchmaschinen hängt auch maßgeblich von der der ab.

Linkpopularität für die eigene Seite und was ist Linkpopularität eigentlich?

Die Linkpopularität der Webseite

Die Linkpopularität der Webseite

Das Zusammenspiel zwischen der Anzahl an im Web gestreuten Links und die Stärke der jeweiligen Links wird als Linkpopularität bezeichnet. Dabei sollte die Linkstärke natürlich davon abhängig sein, wie frequentiert die externe Page ist, auf der die Links zur eigentlichen Seite gestreut werden. Das hat also zur Folge, dass diese Seite, auf der die Links gestreut sind, selbst die Suchmaschinenoptimierung erfolgreich anstellen sollte, damit auch gegeben ist, dass die Linkpopularität entsprechend erhöht wird. Erfolgreiche Links sind das A und O erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung und guter Platzierungen bei den Suchergebnissen.

Es ist allerdings auch wichtig, dass man sich auf die eigene jene Links setzt, die ebenfalls erfolgreich sind. Jene Links also, die eine hohe Linkpopularität haben. Dies alles mag etwas verwirrend klingen, allerdings besteht das aus einem Geben und einem Nehmen. Verhilft man mit dem erfolgreichen Verlinken einer externen Page zu einer besseren Linkpopularität, so steigt ebenfalls die eigene gleichwohl mit an. Dies setzt voraus, dass man die Pages, auf denen es sich lohnt, die Links zu streuen, gut kennt.

Erfolgreiche Links sind relativ einfach zu erkennen. Zunächst gilt es, zu prüfen, ob der jeweilige Link direkt auf eine bestimmte Internetpräsenz führt oder aber durch Weiterleitungen quer durchs World Wide Web fegt. Die erste Variante ist die erfolgreiche. Man sollte die Indizierung durch die gängigen Suchmaschinen auch in die Links, die man gedenkt, online zu setzen, gestatten, denn die Indizierung ist wichtig für ein gutes Ranking in den Suchmaschinen. Außerdem sollten gute Links so sein, dass sie zum Thema der eigenen Page passen. Ein Büroausstatter kann sich also beispielsweise mit einem Lampen-Shop zusammentun, nicht aber mit einem Zoogeschäft.

TIPP Homepage Erstellung

Eine der Hauptaufgaben bei der Pflege Ihrer Webseite ist Linkbuilding. Es entsteht, indem Sie sehr themenrelevante, und qualitativ hochwertige Links aufbauen. Hier spricht man von Links einer Autoritätsseite, die bestimmte Themen betreffen.

Autoritätsseiten werden von sehr gut bewertet und verfügen über ein hochwertiges Ranking. Es können dadurch schnellstmögliche Top-Platzierungen für neue erreicht werden. Links, die von autorisierten Seiten gesetzt wurden, werden von mit höherem Gewicht, also ein positiverer Effekt für das Ranking bemessen. Solche Links sind leider schwer zu erreichen. Meist geht es dabei um Regierungsseiten, Seiten von Bildungswerken, bzw. Universitäten, Nachrichtenportalen oder verschiedenen Special-Interest-Seiten, welche durch Aktualität, Kontinuität und hauptsächlich durch sehr hochwertigen Content aus der breiten Masse hervortreten. Solche Sites bekommen ihren hochgradigen Status auch durch deren eingehende Links.

Jeder Webmaster sollte sein Ziel darauf setzen, seine Internetseite zu einer hochgradigen Anlaufstelle für spezielle Themen im Web, also zu einer Authoritätsseite im Web zu machen. Hochwertiger, einzigartiger und umfangreiches Content ist hier nicht ausreichend, wohl aber voraussetzend, um von anderen Seiten eingehende Links zu erhalten. Diese Links schieben wiederum Ihre Seite dann entsprechend nach oben.

Linkbuildingtipps

  • Konzentrieren Sie sich innerhalb eines Themas auf Links von Authoritätsseite.
  • Gedulden Sie sich, denn derartige Links erhalten Sie nicht von heute auf morgen.
  • Vorerst scheitern viele Versuche, entsprechende Links zu generieren. Im Normalfall erhalten Sie etwa von einem viertel Ihrer Bemühungen entsprechende Links. Oft reicht dies aber auch aus.
  • Sie sollten über einen langfristigen Zeitraum versuchen, eine Beziehung zu Authoritätsseiten aufzubauen. Stellen Sie nicht gleich beim ersten Kontakt eine Linkanfrage an.
  • Deklarieren Sie im Vorhinein Ihre Schrittweise und stecken Sie Ihre Ziele strategisch ab.
  • Authoritätsseiten verlinken Sie nicht, damit Sie ein besseres Ranking oder mehr Geld erhalten. Diese Seiten setzen einen Backlink nur aufgrund von sehr guten, hochwertigen, einzigartigen Content, der für deren User einen Zusatznutzen bringt.
  • Stellen Sie sich auf die Anforderungen entsprechender Seiten ein. Vielleicht hat Ihre Zielseite einen Bedarf an Inhalten, die sie von Ihnen erhalten könnte. Dann sollten Sie sofort an Ort und Stelle sein.
  • Der erste Schritt ist der schwierigste. Für die anfänglichen zwei bis drei Inbound-Links von Authoritätsseiten müssen Sie damit rechnen, viel Zeit und Aufwand zu investieren. Daraufhin wird es deutlich einfacher qualitativ hochwertige Backlinks zu erhalten.

Die vorliegende Beschreibung leistet keinen Nachweis auf Vollständigkeit. Sie hilft Ihnen aber deutlich bei Ihrer Vorgehensweise über den Anfang zum Linkbuilding. Es ist wie bei Geschäftsanfängen. Oft geht es schnell voran, manchmal aber stockt der Vorgehensprozess. Geben Sie nicht auf und bleiben Sie dran, der Erfolg gibt Ihnen Recht.

TIPP Homepage Erstellung